Kaiser & Imhof • Architektengemeinschaft

DER KINDERKREIS

Wettbewerb Neubau KITA Gemeinde Groß Köris

Entwurf: 2009

Der Entwurf besteht aus einer zweigeschossigen bogenförmigen Anlage mit eingeschossigen Teilbereichen. Der Hauptbaukörper orientiert sich in Ost-West Richtung. Der Bogen öffnet sich zum Garten und wurde so angeordnet, daß er einen Lärmschutz zwischen der Kernspielzone und dem Dorfkern bildet.

Das Bienenhaus bildet die Vorlage für das Farbkonzept der Gebäudesegmente.

 

Neue Kita am Generalshof

Generalshof 1a, 12557 Berlin

Bauherr: St. Laurentius Stadtkirchengemeinde Berlin-Köpenick

Entwurf: 2006

Der Entwurf sieht vor im Hofbereich einen zweigeschossigen Neubau zu errichten und eine Teilüberbauung des vorh. KITA- Altbau herzustellen.

Der Neubau schlägt so eine Brücke zwischen Vorder- und Hinterhaus und verbindet die vorh. Kita- Räume mit den Hort-Räume im 1. Obergeschoß. Dadurch wird eine Gesamtnutzung aller vorh. Flächen möglich, was besonders im Hinblick auf den Rückgang der Anzahl Hortkinder äußerst sinnvoll erscheint. Zudem kann das vorh. Treppenhaus als zweiter Fluchtweg genutzt werden. 
Im Zuge der Baumaßnahme werden die Innenräume des vorh. KITA -Altbaus umgebaut, saniert und in das Gesamtkonzept eingebunden.
Durch die Nutzung der Hoffläche und Überbauung des Altbaus bleibt die gesamte Gartenfläche für die Kinder erhalten.

Stadtgärten Berlin -  Johannistahl
Baugruppenhaus im Niedrigenergiestandard   

Zeitraum:               2001

Wohnfläche je WE : 115m² 

Baukosten:             600.000 €

LP:                         1 - 3

Das Konzept für das Baugruppenhaus "Stadt-Gärten" bietetanspruchsvolle Wohnqualität, bei absoluter Baukosteneffizienz. Es wurden verschiedene Wohnungstypen mit großzügigen Freiräumen entworfen. Es gibt das zweigeschossige Einfamilienhaus mit Garten und Dachterrasse, Eigentumswohnungen im Obergeschoss mit Dachgarten und Erdgeschosswohnungen mit Garten. Die Freiflächen und die offenen flexiblen Grundrisse bieten den Bewohnern vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und könnenin der Planung bedarfsgerecht nach den Wünschen der Bauherrn angepasst werden. Die geringen Baukosten sind das Ergebnis aus günstigem Grundstückspreis, optimierter Planung und dem innovativen Baugruppenkonzept.