Neubau

Ersatzbau KITA Thulestrassse

Bauherr:      Bezirksamt Pankow

Ausführung: 2018-2020

LP:              1 - 9

Geplant ist der Neubau einer dreigeschossigen Kindertagesstätte mit 100 Plätzen und dazugehöriger Freifläche auf dem Grundstück Prenzlauer Allee 149-152/ Arnold-Zweig-Str. 1.

Auf Grundlage des Kindertagesbetreuungsgesetz, den Empfehlungen für die Planung, den Bau- und Ausstattung Berliner Kindertagesstätten wurde ein Raumkonzept für eine KITA mit einer Kapazität von 100 Kindern entwickelt.
Es soll ein altersübergreifendes Betreuungsprogramm für Kinder von 0-6 Jahren an diesem Standort realisiert werden.

 

Neubau einer Wohnanlage 

Bauherr:      

Apothekerversicherung Niedersachsen

Ausführung: 2016-2018

LP:              6-9

Im Auftrag von ABW Planung und Bauleitung GmbH & Co. KG 

Der Neubau  der Wohnanlage wird in geschlossener Bauweise aus zwei 6-geschossigen Gebäudeteilen mit Keller errichtet. Die geplante Anlage wird an der Flutstrasse und der Fliessstrasse als Blockrandbebauung ausgeführt.

Der dreiseitige Riegel des Hauptgebäudes (Haus 1) umfasst einen zum Untergeschoss abgesenkten Innenhof. Haus 2 wird am Giebel des Nachbargebäudes errichtet.

Das Gebäude dient ausschließlich Wohnzwecken. Es werden insgesamt 167 Mietwohnungen errichtet. Der Baubeginn ist für Anfang 2017 geplant.

 

KITA - Pappelallee 40

Bauherr:      Bezirksamt Pankow

Ausführung: 2014-2015

LP:              2 - 9

i.A. Architekturbüro H. Pluder

 

Im Ergebnis einer Machbarkeitsstudie zur Erweiterung des Infrastrukturstandortes um die Pappelallee 40, 41a,b, Lychener Str. 75/77 und Lychener Str. 69 wurde nach Rückbau der Musikschule der Neubau einer dreigeschossigen Kindertagesstätte mit 120 Plätzen und dazugehöriger Freifläche geplant.

Der ca. 40m lange Baukörper mit Gründach schließt die Baulücke in der Straßenrandbebauung . 

Eine besondere Herausforderung stellte die Bohrpfahlgründung und die eingeschränkte Zugänglichkeit der Baustelle dar.

 

DFS- Tower BBI

Bauherr:      Deutsche Flugsicherung

Ausführung: 2009-2011

LP:              6+8

 

Im Rahmen des Ausbaues  des Flughafen BBI wurde im Zentrum des Flughafengeländes der DFS- Tower mit angeschlossenem Bodengebäude errichtet.

Der Tower mit einer Höhe von ca. 72m setzt sich aus einem Betonschaft, Kanzel und zwei im 90° Winkel angeordneten Stahlcontainerkonstruktionen zusammen, in denen Technische Anlagen und die Vorfeldkontrollle untergebracht sind.

Die besondere Kanzelgestaltung von ermöglicht einen freien 360° Blick auf den gesamten Flughafenbereich. Das dreigeschossige Bodengebäude ist über eine freitragende Brücke mit dem Towerschaft verbunden.

Im Auftrag der Quinten Projektmanagement GmbH  wurde durch unser Büro die Leistungsphase 6 für den Teilbereich Roh- und Stahlbau sowie die Architekten-Bauleitung des Gesamtprojektes ausgeführt.

 

Residenz Hölderlin Berlin-Westend

Bauherr:      Kondor Wessels

Zeitraum:     2007-08

LP:               1-7

Das Mehrfamilienhaus mit 7 großzügigen, hochwertigen Eigentumswohnungen befindet sich in bester Innenstadtlage von Berlin Westend.

Es wurde eine dreigeschossige Anlage entworfen, die auf einer halbgeschossig versenkten Tiefgarage aufbaut. Der Entwurf realisiert eine maximale Ausnutzung der zulässigen Grundstückskennwerte. Durch die geschickte Anordnung der Baukörper wird der vorhandene geschützte Baum organisch in den Entwurf integriert. Es entsteht eine hofähnliche Eingangssituation die durch natürliches Grün dominiert wird. 

Das angebaute Townhous ist eine eigenständige Maisonette-Wohneinheit mit großzügiger Sonnenterrasse und Wintergarten auf dem Dach.



Flugsicherungsanlagen 

Bauherr:      Deutsche Flugsicherung

Ausführung: 2010

LP:              5-8

Im Rahmen des Ausbaues des Flughafen BBI wurden  in Kleinziehten und Selchow Flugsicherungsanlagen errichtet. Die Sende- und Empfangstationen setzen sich aus einer eingeschossigen Containercombination und 2 bzw. 4 Funkmastanlagen zusammen.

Im Auftrag der Quinten Projektmanagement GmbH wurden durch unser Büro die Leistungsphase 6 sowie die Bauleitung ausgeführt